Kreisvorstand der ÖDP Würzburg Stadt und Land

Wolf von Bodisco

Kreisvorsitzender
Beruf: Landschaftsgärtnermeister
Jahrgang: 1941
Familienstand: ledig

Raimund Binder

Stellv. Kreisvorsitzender
Beruf: Heimleiter
Jahrgang: 1965
Familienstand: Verheiratet, zwei Kinder

Neben der ÖDP Mitglied in der BI "ringpark-in-gefahr", Leitungskreis der VINEYARD Würzburg (freikirchliche, evangelische Gemeinde), dem "Freundeskreis der Würzburger Residenz" und einem Gospelchor In der ÖDP bin ich, weil wir das beste Programm aller Parteien haben, daß in der Kernaussage "weniger ist mehr" und damit den Nachhaltigkeitsgedanken beinhaltet. Die wertorientierte Ausrichtung in der Familie- und Umweltpolitik, sowie die Sozialpolitik, die den schwachen in einer Gesellschaft in den Blick nimmt und dabei die Leistungsträger nicht vergisst sind weitere wichtige programmatische Punkte, die mich mehr denn je von der ÖDP überzeugen. Dabei sind wir unabhängig, weil konzernspendenfrei und nur unserem Programm verpflichtet.

 

 

 

Georg Grund

Schatzmeister
Beruf: Elektriker
Jahrgang: 1969
Familienstand: Verheiratet, zwei Kinder

 

 

 

Alexandra Grund

Beisitzerin
Beruf: Erzieherin
Jahrgang: 1977
Familienstand: Verheiratet, zwei Kinder

 

 

 

Heinz Braun

Beisitzer und Sprecher der ödp Ortsgruppe Heidingsfeld
Beruf: Schreinermeister
Jahrgang: 1961
Familienstand: Verheiratet, zwei Kinder

Neben meiner Tätigkeit als Stadtrat und in der ÖDP bewirtschafte ich den Weinberg unserer Familie, bin aktiv in der Kirchenverwaltung meiner Pfarrei sowie Mitglied im Winzerverein Heidingsfeld, im Alpenverein und im Wallfahrerverein. Außerdem arbeite ich im Quartiersbeirat Heidingsfeld mit und bin Mitglied bei der Bauhütte Alt-Heidingsfeld und beim Bürgerverein.
Wenn neben meiner Familie noch Zeit ist, gehe ich gerne Bergsteigen oder fahre Rennrad und Motorrad.
Bei der ÖDP bin ich, weil sie für gesellschaftliche Werte und politische Unabhängigkeit steht wie keine andere Partei in Deutschland. Ob in der Familien-, Umwelt- oder Verkehrspolitik – die ÖDP verbindet Bodenständigkeit mit zukunftsweisender Politik. Ihre engagierten Mitglieder sowie die vielen Erfolge und Initiativen machen sie für mich zur Partei der Zukunft.

 

 

 

In der ödp seit 2008; der Reißnagel im Hintern der Behäbigkeit hat mich dazu bewogen. Weiteres ehrenamtliches Engagement im Bürgerverein Heuchelhof, Schatzmeister bei Pro Musica e. V. (Förderverein der Sing- u. Musikschule Würzburg), Mitglied bei Mehr Demokratie e. V., Stadtmarathon Würzburg e. V., Förderer von abgeordnetenwatch, UNO-Flüchtlingshilfe ...

Interessen: Kommunalpolitik, Bildungspolitik, Direkte Demokratie (Bürgerbeteiligung) ... Hobbies: Lesen, lesen, lesen. Sachbücher, Polit-(Thriller), Gesellschaftskritik, Historisches ...

Sprüche: "Das Bessere ist der Feind des Guten!" - "Nichts ist beständiger als Veränderungen!"

 

 

 

 Beschäftigung mit Fotografie, besonders mit verborgenen Ecken im Stadtgebiet Würzburg.

 

 

 

Die ÖDP Würzburg Stadt und Land verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen