Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Das Schlecker-System im Krankenhaus und Altenheim!

Der „böse“ Herr Schlecker ist als Meister der Lohndrückerei erwischt worden und  ganz nebenbei wird nun bekannt, dass auch ganz „brave“ Kommunen und Sozialunternehmen in den letzten Jahren ebenfalls Leiharbeitsfirmen gegründet haben, um den Tarif des öffentlichen Dienstes für Pflegekräfte in Krankenhäusern und Altenheimen zu vermeiden. Ich habe das als Kreisrat selber erlebt und bin froh darüber, dass unsere ÖDP-Fraktion als einzige (!) gegen die Gründung einer solchen Firma gestimmt hat während CSU, SPD, FW und FDP diesen zweifelhaften Weg befürworteten. Maßgebliche Arbeitsrechtler halten Leiharbeit für gesetzeswidrig, wenn die ausleihende Firma der leihenden Firma gehört. Genau dies ist bei Schlecker der Fall und leider auch bei vielen Kommunen – ein sozialpolitischer Skandal! 

 

 

Zurück

Wichtiger Hinweis:
Blogbeiträge stellen die persönliche Meinung einzelner Parteimitglieder dar. Diese kann in Einzelfällen von der Programmlage der Partei abweichend sein. Auch ist es möglich, dass zu einzelnen Themen und Aspekten in der ÖDP noch keine Programmlage existiert.